Dienstag, 8. August 2017

Welche Blogs lesen Blogger?

Auf meiner Stöberrunde durchs www  entdeckt bei Freakin Minds bin ich auf diesen TAG gestoßen und möchte nun ebenfalls daran teilnehmen.
Es sind sehr interessante Fragen dabei.
Auf los gehts los.





Seit wann liest du Blogs? – Seit wann schreibst du Blogs?
Angefangen hat dies bei mir im Jahr 2009, ich war in einem Esotherikforum unterwegs und dort gab es einen Bereich wo die Mitglieder ihre Homepages, Blogs usw vorstellen und verlinken konnten und so bin ich auf Stöberrunde gegangen und im Jahr 2010 hat mich dann selbst die Lust gepackt, mit dem bloggen zu beginnen. Der Blog hieß "Fairys Gedankenwelt" und ihn gab es ca 1 Jahr, aber wegen eines absolut blöden Missverständnisse musste ich diesen wieder schließen. Aber im September 2011 juckte es mich bereits wieder nach ein paar Wochen Stillstand in den Fingern, einen neuen Blog ins Leben zu rufen und so war "Sheenas creativ Bookworld" geboren und da ich sooo viele weitere Ideen habe, durfte nun dieser 2. Blog an den Start gehen.

Deine TOP 5 Blogs?
Es ist echt sehr schwierig nur 5 top Blogs zu nennen, denn es gibt sooo viele wunderbare und tolle die unbedingt erwähnt werden sollten.

01. Anne Häusler bei ihr gibt es immer viele tolle Tipps & Tricks

02. Frau Hölle auch bei ihr gibt es tolle Tricks und DIY´s unter anderem zum Thema Hand Lettering

03. Mein Feenstaub ist ein toller DIY Blog und auch hier gibt es jede menge zu entdecken

04. Patrick Rosenthal ein hervorragender Foodblogger mit tollen und leckeren Rezepten

05. Herzgedanke bei ihr gibt es die bunte Mischung aus Literatur, Fotografie und leckeren Rezepten

Was ist deine Meinung zur deutschen Bloggerszene?
Sie ist durchaus aufgeschlossenen und freundlich und das ein Miteinander ebenfalls möglich ist, habe ich auch schon erfahren dürfen. Es geht auch anders, ohne das man sich gegenseitig die Augen auskratzt oder bekriegen muss. Denn sitzen wir nicht alle im selben Boot und teilen die Leidenschaft des bloggens zusammen? Egal ob Vollzeit oder Hobbyblogger, der Spass und die Freude zählt.
Ansonsten ist meine Meinung sehr positiv, ich konnte schon wunderbare Freundschaften schließen, die ich ohne das bloggen wohl nie kennengelernt hätte.

Blogs oder Videos?
Ich mag beides sehr gerne und bin in beiden Bereichen gern unterwegs. Aber wenn ich jetzt für mich die Wahl  hätte, ich würde eher beim bloggen bleiben, denn mich so präsent vor Kammeras zu geben, ist nicht wirklich meins und ja ich kann es auch beurteilen, denn im Jahr 2010 hatte ich einen Youtube Kanal gehabt.

„Outfit of the day“ oder doch lieber „Blogging-Tipps“?

Da stehen bei mir an ersten Stelle natürlich die "Blogging-Tipps", ich finde diese sehr nützlich und stöber da immer gern bei anderen Bloggern, aber ich mag auch OOTD, aber das am besten zusammen gefasst in einem Wochenrückblick, so das ich das 7 verschiedene OOTD dann habe.

Food Diarys oder Lifehacks?
Ganz ehrlich? Natürlich Food Diarys, diese schau ich dann gerne auf Youtube bei einigen Foodkanälen immer gern an und man bekommt oft leckere Ideen zum nach kochen. 

10 Dinge oder Q&A-Posts?
Da mag ich beides sehr gerne und finde es immer wieder interessant.

Welche Rubrik würdest du gerne aus Blogs verbannen?
Bei den Buchblogs auf jeden Fall die Rubik "currently reading im Monat ...." mich interessiert es weniger, welche Bücher sich vorgenommen werden. Ich stöber dann lieber nach Buchtipps oder Rezensionen. 

Was sagt deine Lesezeichensammlung im Browser über dich aus? 
Das ich eine bastelnde, kochende und lesende Hexe bin bin, die auch ihren Spass an Mode, Kosmetik und Lifestyles hat. 



Wer nun auch Lust bekommen hat, darf sich gerne getaggt fühlen.

Viele Grüße



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen