Posts mit dem Label Me-time werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Me-time werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 8. Juni 2017

Ein wenig mehr Me-Time bitte!!

Hallo ihr Lieben,

Kennt ihr das auch, der stressige Alltag bzw Arbeitstag ist vorbei und ihr stellt euch am Ende des Tages die Frage: "Wo ist dieser Tag denn hin?"
Ihr habt zwar vieles geschafft, aber IHR selber kamt einfach zu kurz.
Finde doch einfach mal heraus, was DIR gut tut. 




Einfach mal anfangen Prioritäten zu setzten.
Entscheide ganz bewusst für dich, was wichtig ist und was etwas länger warten kann.
Vielleicht ein wenig das Unperfekte ablegen und das Unfertige akzeptieren. Es tut auch nicht weh!
Die persönlichen Deadlines wenig strecken und nicht alles in kurzer Zeit schaffen wollen.

Der Keller muss gründlich entrümpelt werden und das am besten an einem Tag? Natürlich ist es schön, wenn dieser in kurzer Zeit fertig ist. Man kann sich aber auch zwei-drei Tage dafür Zeit nehmen und immer in Etappen was machen, so muss man nicht die Schwimmstunde mit der Freundin absagen.
Ebenso muss nicht die ganze Wohnung oder das ganze Haus in zwei bis drei Monaten renoviert sein, lasst euch Zeit und wenn dies dann ein bis zwei Jahre dauert, ist es auch völlig ok. Denn so fehlt nicht die komplette Zeit im Privaten oder in der Freizeit.
Es geht auch Stück für Stück.
Größe Projekte dürfen sich gerne über einen längeren Zeitraum strecken.





Wann hast DU das letzte Buch gelesen? Schon etwas länger her, oder?
Dann nimm dir doch einfach 30 Minuten Zeit für dich. 
Setzt dich aufs Sofa mit einem guten Buch, deinem lieblings Getränk und lass dafür einfach mal den Computer aus. Du wirst sehen, es wird dir gut tun und du kannst deinen Akku aufladen.

Du wolltest schon immer einmal mit Yoga beginnen?
Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Schnapp dir deine beste Freundin, dein liebster versorgt heute die Kinder und melde dich im Yoga an. Du wirst sehen die 45-60 Minuten werden dir sehr gut tun und du bist wieder Energiegeladen.

Einfach mal komplett nichts tun, wann hast DU das zum letzten mal gemacht?
Komm doch einfach mal zur Türe rein, lass alles stehen und liegen, am besten an Ort und Stelle und setzte dich einfach aufs Sofa. Greife zu keinem Buch, zu keiner Fernbedienung und lass auch das Handy liegen. Schließe einfach für 15-20 Minuten die Augen und hole tief Luft und atme sie entspannt wieder aus.
Du wirst sehen, danach geht es dir gleich wieder besser.

Wann hast du das letzte mal für dich alleine gebastelt?
Nein nicht mit den Kindern zusammen, nur für dich alleine. Es kann auch stricken, häkeln oder sonstiges sein. Wenn du kreativ bist, tobe dich damit gerne mal aus. Oder du wolltest schon immer einmal mit dem Töpfern beginnen? Bitte dann melde dich zum nächst möglichen Zeitpunkt für einen Kurs an. 
Entweder gehst du alleine oder zusammen mit Freunden und schon geht es der Seele besser.

Es gibt noch so viele andere Möglichkeiten sich mehr "Me time" Momente zu nehmen.
Ein Spaziergang, Kaffee trinken im Cafe, sich in der Stadt einfach ohne Stress auf eine Bank setzten und das bunte Treiben um einen herum beobachten. 
Geschichten und Gedichte schreiben, ganz ohne Erwartungsdruck.
Schwimmen gehen oder gar ein Schaufensterbummel gehören auch dazu.

Wie ladet ihr denn eure Energie wieder auf? Lasst uns zusammen in den Kommentaren darüber quasseln. Ich freue mich auf euch.

Liebste Grüße