Posts mit dem Label gesund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label gesund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 29. Juni 2017

5 einfache Tricks,um mehr Wasser zu trinken

Hey meine lieben Leser,

Mein heutiger Beitrag bezieht sich auf das Thema "mehr trinken" . 
Ich werde nämlich öfters gefragt, wie ich es denn schaffe, meine 2-2.5 l am Tag zu trinken.
Hier und heute möchte ich dir meine ganz persönliche Erfahrung mit auf den Weg geben. Versuche es einmal und du wirst sehen, wie gut das ganze klappen wird.

Ich habe mich am Anfang auch immer sehr schwer damit getan viel Wasser zu trinken. Ich habe früher ja fast Süßgetränke und fertige Schorlen getrunken. Davon galt es aus Gesundheitsgründen los zu kommen.
Im Sommer 2005 habe ich den Sprung ins kalte Wasser gewagt und es klappte erstaunlich gut.

Tipp Nr 1: Finde für dich heraus , welches Wasser du mag.
Ob still, medium oder mit viel Kohlensäure.
Mein liebstes Wasser ist von daher seit eh und je die ALASIA PERLE SPRITZIG




Tipp Nr 2: Wenn dir pures Wasser zu langweilig schmeckt, dann gib doch einfach etwas Geschmack dazu. Press eine Zitrone aus, oder gib ein paar Scheiben einer Limette dazu oder pack ein paar Blätter Minze hinein oder ein paar Scheiben Gurken, etwas Obst. 
Erlaubt ist, was dir persönlich am besten schmeckt.

Ich habe persönlich in meinem Trinkglas 2 Scheiben einer Limette und 6 Minzblätter drinnen und es schmeckt sehr erfrischend das ganze.

Tipp Nr 3: Habe Glas und Flasche immer in greifbarer Nähe, am besten immer ein volles Glas, so kann mal gleich mit dem trinken los legen.
Und wenn du unterwegs bist, dann hab immer eine gr0ße oder kleine Flasche dabei die in deine Handtasche passt.

Tipp Nr 4: Stille deinen Durst mit Wasser. 
Stell dir vor du kommst bei warmen / heißem Wetter von einem langen Spaziergang oder einer sportlichen Aktivität zurück und möchtest nun deinen unbändigen Durst stillen.  Du hast im Kühlschrank eisgekühltes Wasser & daneben Eistee. Diesen kannst du ruhig stehen lassen. Nimm erst einmal das Wasser und bekämpfe damit den großen Durst. Glaube mir er ist danach gestillt, denn der Eistee ist ja süß und dadurch bekommt man nur noch mehr Durst.
Nachdem der erste große Durst gestillt ist, darfst du dir gern ein Glas Eistee gönnen, so ist das ja nicht ;-)

Tipp Nr 5: Trinke am besten vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser sowie zu den Mahlzeit aber auch danach und die Zwischenmahlzeiten nicht zu vergessen.

Ich hoffe ich konnte euch nun ein wenig weiter helfen und euch motivieren nun mehr Wasser zu trinken?
Falls jemand dabei ist, der keine 2.5 l schafft, kann auch erst einmal etwas kleiner anfangen. Ich schaffe die 2-2.5 l da ich mich noch sehr viel bewege und an besonders heißen Tagen auch gerne mal 3l.

Was habt ihr denn noch für Tipps & Tricks auf Lager? Dann ab damit in die Kommentare.

Herzliche Grüße



Montag, 29. Mai 2017

[Rezept] Leckere erfrischende homemade Limettenlimo

Hallöchen ihr Lieben,

Puh, welch klasse Wetter wir doch zur Zeit haben, oder? Da verbringt man doch gerne jede freie Minuten draußen an der frischen Luft und für die kleine Abkühlung für zwischendurch hab ich hier dieses leckere Rezept für euch.



Ihr benötigt:

~3 Limetten
~3 EL Braunen Rohrzucker 
~6 Blätter Minze
~Eiswürfel
~400 ml kaltes Wasser

2 1/2 Limetten vierteln und in den Mixer geben und den braunen Rohrzucker dazu geben und alles gut vermixen im Mixer. Dann den Sirup in einem extra Gefäß auffangen und die Reste entsorgen.
Nun kommen die Eiswürfel, 3-4 Scheiben Limetten und die Minze in ein Glas. 
Von dem Sirup nehmt ihr ca 150 ml und gebt das ebenfalls in das Glas, dann das ganze mit kaltem Mineralwasser auffüllen und genießen.
Den restlichen Sirup könnt ihr in eine Glasflasche in den Kühlschrank geben, reicht für ca 2-3 Portionen.

Lasst es euch schmecken und wenn ihr das Rezept ausprobiert, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen, wie sie euch schmeckte.

Sommerliche Grüße sendet euch




Samstag, 13. Mai 2017

[Rezept] Leckerer und gesunder Kichererbsen Snack

Hallo ihr Lieben,

Überkommt euch manchmal vorm TV Gerät auch immer so die Lust etwas zu knabbern und greift dann immer zu Chips und Co? Ja mir geht es auch manchmal so und nun hab ich für euch eine recht leckere Alternative gefunden:




Ihr könnt auf jeden Fall selbst die Kichererbsen würzen, mit was ihr möchtet. Egal ob mild der scharf feurig. Der Fantasie sind zum Glück keine Grenzen gesetzt. 

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen 
1 EL geschmacksneutrales ÖL

Gewürze nach Wahl:

1 TL Knoblauchpulver
1 TL Paprika edelsüß
1/2 TL Chili Pulver
1 TL Peffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen in einen Sieb geben und das Wasser abschütten, oder aber ihr fangt es auf und verarbeitet es weiter. "Hier kommt ihr zum Rezept Himbeertraum".

Den Backofen bitte auf 190 Grd vorheizen.

Nun legt ihr die Kichererbsen auf Küchenpapier und tupft sie trocken. 

Das Öl zusammen mit den Gewürzen in eine Schüssel geben und verrühren. Die Kichererbsen können nun dazu kommen und alles gut zusammen vermischen.

Nun gebt ihr alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst die Kichererbsen im Backofen 30-40 Minuten rösten. Alle 10 Minuten bitte am Backblech rütteln, damit die Erbsen nicht festbacken.




Alles abkühlen lassen und in eine Schüssel geben zum snacken.

Guten Appetit!